Sie sind hier: Startseite » Aktuell » Was bleibt

Was bleibt

Letzte Vorbereitungen für den Neustart am 11. Mai

Ein gepflegtes Eingangstor - eine Visitenkarte des TC Burg

Schon am Sonntag, 10. Mai,ging es bei uns auf der Anlage wieder los mit dem Tennisspiel. "Just in time" hatte Hermann in vielen Arbeitsstunden das Eingangstor wieder auf Vordermann gebracht: Schleifen, Grundieren, zwei Anstriche - das Tor als Visitenkarte des TC Burg kann sich nun wieder sehen lassen. Danke Hermann!

Schlag auf Schlag geht es weiter beim TC Burg

Alles neu macht der Mai: Während in der Politik noch darüber diskutiert wird, wie und wann die Tennisvereine ihre Anlagen zum Spielen nutzen können, packen die Mitglieder des Vereins "mit der schönsten Anlage weit und breit" schon kräftig mit an: Am Dienstag, 5. Mai, stand die Reparatur unserer Wasserleitungen an, und am Tag darauf wird das große Tor zur Anlage wieder hergerichtet. Danke allen, die trotz des Corona-Virus helfen, damit es auch bei uns bald weiter geht!