Spaß für alle am zweiten Kennenlern-Nachmittag

Spaß für alle am zweiten Kennenlern-Nachmittag

  • Beitrags-Kategorie:Allgemein

Der TC Burg Kendenich freut sich über viele neue Mitglieder. „Das erfordert jetzt große Anstrengungen von allen: Wir müssen nun alles dafür tun, dass alte und neue Mitglieder schnell zueinander finden können“, sagt Jo Köln, Vorsitzender des quicklebendigen Vereins am Rand der Ville. Erst wenige Monate im Amt, ist er selbst überrascht über den durchschlagenden Erfolg der von ihm und dem TCB-Vorstand initiierten Werbekampagne. Jo Köln: „Mehr als 50 neue Mitglieder unterschiedlichen Alters, das braucht viel Kraft und viele Ideen, damit jede und jeder schnell Spaß am Spiel auf unserer herrlichen Anlage bekommen kann“. Eine der ersten Maßnahmen des Vorstands war die Einrichtung regelmäßiger „Kennenlern-Nachmittage“, von denen der zweite am Sonntag, 19. Juli 2020 stattfand.

Wie bereits 14 Tage zuvor war auch der zweite Kennenlern-Nachmittag wieder gut besucht. Rund 30 alte und neue Mitglieder waren auch diesmal wieder zum gemeinsamen Spielen und Kennenlernen auf der Anlage zusammengekommen. Auch diejenigen, die gerade erst angefangen haben Tennis zu spielen, hatten es nicht bereut, mit „alten Hasen“ und anderen Anfängern zusammen Tennis zu spielen und – unter Corona-Bedingungen auf Abstand – bei schönstem Tennis-Wetter miteinander zu reden. Es war nicht übertrieben, wenn die Organisatoren des Kennenlern-Nachmittags versprochen hatten: „Hier können sich die neuen Mitglieder untereinander und unsere TC Burg-Tennis-Familie besser kennenlernen, um z.B. auch geeignete Spielpartner(-innen) in ihrer Spielstärke/Altersgruppe zu finden.“ Erste Spiel-Partnerschaften wurden geknüpft, erste Verabredungen getroffen, und auch über die eine oder andere neue Spielgruppe wurde schon gesprochen.

Trotz der Einschränkungen durch die anhaltende Corona-Pandemie (Abstandsgebot, Hygieneregeln, Listeneintrag wg. Nachverfolgbarkeit) hat der Vorstand mit diesem Kennenlern-Nachmittag ein Format gefunden, das allen Spaß und Lust auf mehr macht. Jo Köln: „Dieser Erfolg auch des zweiten Nachmittags dieser Reihe macht uns Mut, und wir wollen das auch in Zukunft regelmäßig wiederholen.“ Frank Merkel, der ebenso wie seine Vorstandskolleginnen Dagmar Maiwald und Conny Keller mit von der Partie war, berichtet über seinen positiven Eindruck: „Dieser Nachmittag war wieder sehr erfolgreich und wurde von neuen und alten Mitglieder sehr gut angenommen.“ Dagmar Maiwald erzählt: „Allein heute habe ich wieder fünf neue Mitgliedsanträge bekommen. Damit haben wir die 50 geknackt, das macht richtig Spaß.“

Wie angekündigt folgt auch der dritte Kennenlern-Nachmittag kurz darauf (So., 9.8., 13.00 Uhr). Alle Mitglieder können sich dann wieder auf der inzwischen bekannten Doodle-Adresse für dieses nächste Treffen anmelden. Wer noch nicht Mitglied ist und sich unsere TC-Burg-Familie einmal unverbindlich ansehen möchte, der ist ebenso herzlich zu unserem nächsten Kennenlern-Nachmittag willkommen. Eine kurze E-Mail an info@tcburg.de genügt. Die TC-Burg-Familie freut sich nach wie vor über jedes Mitglied ebenso wie über jeden Gast!